Die Entscheidungen sind gefallen

Hallo Belgier,

der letzte ZAT der Saison ist Geschichte und die Entscheidungen sind gefallen.

Werfen wir einen Blick auf den 31 Spieltag

Während der designierte Meister aus Genk sein Heimspiel verliert kann im Verfolgerduell der FC Brügge sein Spiel gegen den FC Antwerpen gewinnen.  Der Genker Vorsprung schrumpft damit auf 6 Punkte. Mit 9 Punkten Rückstand bleiben nur noch rechnerische Chancen für den FC Antwerpen.

Im Kampf um die europäischen Plätze stecken neben den 3 Titelkandidaten auch noch Mouscron, Lokeren, Brüssel, Zulte-Waregem, Charleroi und Beerschot. Mons und Leuven dürften noch außenseiter Chancen mitbringen.

Während Lokeren an diesem Spieltag nur einen Punkt holen kann, siegt Mouscron knapp gegen Berschot. Charleroi schlägtr den direkten Konkurrenten aus Zulte-Waregem und Brüssel fährt ohne Punkte heim.

Im Abstiegskampf gab es bereits vor dem Spieltag die Entscheidung das Oostende abgestigen ist. Eine weitere Niederlage gegen Truidense tut daher kaum noch weh.
Eupen und Gent trennen sich im direkten Duell nur unentschieden wodurch keines der beiden Teams einen Schritt nach vorne machen kann. Der RSC Anderlecht kann sich mit seinem Sieg ein wenig Luft verschaffen.

Die Ergebnisse

Spieltag 32

Der FC Antwerpen schlägt den KRC Genk und schließt damit wieder bis auf 6 Punkte auf. Verfolger Nummer 2 aus Brügge verliert sein Spiel und verpasst damit den näheren Anschluss an den Tabellenführer. Nun dürfte Genk der Titel kaum noch zu nehmen sein.

Im Kampf um Europa ist neben den 3 Titelanwärtern nun auch das Team aus Mouscron qualifiziert. Der Sieg in Leuven reichte um mit 9 Punkten Vorsprung in der kommenden Saison sicher dabei zu sein.
Zulte-Waregem kann sich nach seinem Sieg weiter Hoffnungen auf den europäischen Wettbewerb machen, ebenso wie Lokeren trotz der Niederlage.

Im Abstiegskampf muss Mechelen eine Niederlage einstecken und verliert damit immer mehr den Anschlus. Bereits 4 Punkte Rückstand stehen zu buche. Nur 2 Siege helfen dem Team noch weiter. Der KAS Eupen hingegen kann sein Spiel gewinnen und den Anschluss an Gent und Liege halten, da beide Teams Ihre Spiele verlieren.

Die Ergebnisse

Spieltag 33

Jetzt ist es amtlich. Der KRC Genk ist Belgischer Meister. Ein Sieg gegen den FC Brügge reicht um den Titel zu sichern, da gleichzeitig der FC Antwerpen sein Spiel verliert. Neu auf Platz 2 findet sich Mouscron wieder die den FCA schlagen.
Nun wird der Kampf um die Champions League Plätze doch wieder richtig spannend. Mouscron, Brügge und Antwerpen wollen die 2 verbliebenen Plätze für die Königsklasse haben.
Sicher in der Europa League sind Lokeren und Zulte Waregem. Beide Teams können Ihre Spiele gewinnen und sind nicht mehr zu verdrängen.
Auf dem letzten Platz der für die europa League berechtigt steht derzeit der FC Brüssel mit 3 Punkten Vorsprung auf Charleroi. Die Entscheidung wer am Ende nach Europa fährt fällt erst am letzten Spieltag.

Im Abstiegskampf gibt es eine weitere Entscheidung. Neben Oostende steigt auch der KV Mechelen ab. 5 Punkte Rückstand sind nicht mehr aufzuholen. Die Heimniederlage gegen Brüssel besiegelt den Abstieg.
Rein rechnerisch könnte es am letzten Spieltag noch Liege, Truidense, Anderlecht, Eupen und Gent erwischen. Aber eben nur rechnerisch. Das deutlich bessere Torverhältnis dürfte Liege, Truidense und Anderlecht am Ende retten. In akuter Gefahr bleiben Eupen und Gent.

Spieltag 34

Wer spielt nächstens Jahr in der Champions League. Sol lautet die Frage am letzten Spieltag. Der KRC Genk als Meister steht sicher fest. Im direkten Duell kann der FC Brügge gegen Charleroi gewinnen und sichert sich somit Platz 2 und die Qualifikation zur Champions League. Auch der FC Antwerpen gewinnt sein Spiel und überholt damit Mouscron die sich mit Platz 4 begnügen müssen.

In der Europa League spielen Mouscron, Lokeren und Zulte-Waregem auch der FC Brüssel, welcher sein Spiel gegen Eupen gewinnen kann. Der Sieg von Charleroi hat daher keine Bedeutung mehr.

Im Abstiegskampf muss der KAS Eupen nach seiner Niederlage auf einen Ausrutscher des KAA Gent hoffen. Allerdings holt Gent noch einmal alles raus und gewinnt sein Heimspiel gegen Truidense klar mit 6 : 2 und hält damit die Klasse.

Meister

KRC Genk – Andy

Champions League Qualifikation
         
KRC Genk       FC Brügge       FC Antwerpen

Europa League Qualifikation
           
Royal Moscron     Sporting Lokeren 
          
Zulte-Waregem       
FC Brüssel

Absteiger
       
KAS Eupen       KV Mechelen         KV Oostende

Aufsteiger
               
Cercle Brügge       Lommel SK        KSV Roeselare

Da einige Teams welche sich für die Europäischen Wettbewerbe qualifiziert haben von Interims betreut sind haben diese kein Startrecht. Deshalb fallen Royal Mouscron und Sporting Lokeren aus der Wertung.
Dafür rücken RAEC Mons und KFC Berschot Wilrijk nach.

Da Lokeren den Pokal gewonnen hat, als Interim aber nicht europäisch starten darf rückt St. Truidense VV in die Europa League nach, da auch kein Team der Endrude des Pokals startberechtigt wäre.

Ich hoffe ihr hattet eine Tolle Saison und seid mit eurem Abschneiden zufrieden, Die neue Saison startet erst am Wochenende des 2. und 3. Novembers, da ich mich ab der kommenden Woche in einer Reha befinde. Die Seiten werden vorher aktualisiert.
Die Absteiger dürfen sich gerne bei mir melden und sich Ihren Wunschauftseiger aussuchen welchen Sie betreuen möchten. Meldet sich niemand werden die Teams von mir verteilt.

Habt alle eine schöne Pause.

Bis dahin

Franzi aka Scorpion

4 Gedanken zu „Die Entscheidungen sind gefallen“

    1. Und natürlich auch vielen vielen Dank an unsere super Ligaleiterin, ohne deren Engagement es diese tolle Liga wahrscheinlich schon lange nicht mehr geben würde! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.